Vortrag zur aktuellen Europareise der Zapatistas

Wir möchten mit euch über den Kampf der zapatistischen Bewegung in
Mexiko sprechen. Gerade ist eine Delegation aus Compañer@s des Ejército
Zapatista de Liberación Nacional (EZLN), des Congreso Nacional Indígena
(CNI) und der Frente de Pueblos en Defensa del Agua y la Tierra de
Morelos, Tlaxcala y Puebla (FPDTA-MPT) in Europa angekommen. Ihr Ziel
ist es, sich mit widerständigen Kräften in Europa zu vernetzen und den
gemeinsamen Kampf zu stärken.
Was macht den Kampf der Zapatistas so besonders? Wieso brauchen wir
einen starken Internationalismus? Wo könnt ihr die zapatistische
Delegation treffen? Um diese und andere Fragen soll es bei unserem
Vortrag in Kooperation mit Carea e.V. gehen. Vortrag zur aktuellen Europareise der Zapatistas weiterlesen

Die Zapatistas kommen nach Europa!

Wer sind die Zapatistas und woher kommen sie eigentlich? Und was macht die zapatistische Bewegung so besonders? Die ANArchistische Gruppe zeigt im Sommerkino Eigenproduktionen der Zapatistas, die ihr autonomes basisdemokratisches Gesellschaftsmodell vorstellen. Die Zapatistas kommen nach Europa! weiterlesen

Neue Seite Online!

Liebe Genoss*innen, aufgrund der Geschichte der Pariser Commune, die dieses Jahr ihren 150. Jahrestag erlebt, haben wir uns entschlossen, zusätzlich zu unseren Veranstaltungen eine eigene Themenseite zu erstellen. Unter https://anagrgb.wordpress.com/pariser_commune/ findet ihr passende Infos zur Commune sowie ein Quiz, welches wir auch auf unserer Veranstaltung beworben haben. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und Rätseln. ANA – Anarchistische Gruppe Regensburg Neue Seite Online! weiterlesen

Unsere Rede vom ersten Mai als Teil des antikapitalistischen Bündnis Regensburg

Hallo Freunde & Freundinnen der klassenlosen Gesellschaft. Als Teil des Bündnisses der antikapitalistischen 1.Mai Demonstration gehen wir heute gemeinsam mit euch auf die Straße, um gegen die kapitalistische Verwertungslogik der BRD, Europa und der ganzen Welt zu protestieren und auch zu kämpfen. Zu kämpfen deshalb, weil Protest auch bedeutet, der tagtäglichen Gewalt der uns aufgezwungenen Ökonomie revolutionär entgegenzutreten. Wir als Anarchist*innen und Freund*innen der klassenlosen … Unsere Rede vom ersten Mai als Teil des antikapitalistischen Bündnis Regensburg weiterlesen

Unsere Rede der Igr-Kundgebung vom 24.4.2021 gegen die Partei “die Basis” und Jörg Brunschweiger

Auch wir von der anarchistische Gruppe stellen uns ganz klar gegen Jörg Brunschweiger und seine Partei “Die Basis”. Das tun wir, weil er und seine Partei Teil der Querdenken-Szene sind, in der wissenschaftsfeindliche, irrationale, unsolidarische und menschenverachtende Ansichten geteilt und verbreitet werden. Auch wir treten solchen Ansichten ganz klar entgegen.Wir tun es aber auch aufgrund der ganz konkreten Inhalte der Partei. Ihre 4 Hauptanliegen „Freiheit“, … Unsere Rede der Igr-Kundgebung vom 24.4.2021 gegen die Partei “die Basis” und Jörg Brunschweiger weiterlesen

Antikapitalistischer 1. Mai Regensburg

29.4. um 19.30 Uhr Hinter dem Haus der bayerischen Geschichte – Ort hat sich geändert Filmabend | 13 Uhr Auftaktkundgebung Schwanenplatz |Demonstration durch die Stadt |ca.15 Uhr Abschlusskundgebung Kassiansplatz DOM Westseite| Liebe Freundinnen, Genossinnen, Regensburger Antikapitalist*innen, es ist wieder soweit. Der 1.Mai – seit über 100 Jahren Kampftag derarbeitenden Klasse – steht vor der Tür! Wir, das BündnisAntikapitalistischer 1. Mai Regensburg, halten es trotz und … Antikapitalistischer 1. Mai Regensburg weiterlesen

18.3. Ein Redebeitrag zur Aktion der Roten Hilfe am Tag der politischen Gefangenen in Regensburg

“ …Warum sollte ich mich verteidigen? Ich habe Ihnen bereits erklärt, dass ich mich weigere, es zu tun. Sie sind Männer, die mich aburteilen wollen; Sie sitzen offen und ohne Maske vor mir; sie sind Männer und ich bin nur eine Frau und dennoch blicke ich ihnen offen ins Gesicht! Ich weiß genau, dass nichts, was ich Ihnen sagen könnte, Ihren Urteilsspruch ändern würde. …Diese … 18.3. Ein Redebeitrag zur Aktion der Roten Hilfe am Tag der politischen Gefangenen in Regensburg weiterlesen

Wir streben eine befreite Gesellschaft an und die gibt es nicht ohne die Befreiung der Frau*!

Unsere Rede auf der Demo zum Frauenkampftag am 8.März Der internationale FrauenTag – oder FrauenKampftag, wie wir ihn lieber nennen -findet heute zum 100sten Mal statt. Warum ist es denn immer noch notwendig, dass wir hier stehen? Die Forderungen des letzten Jahrhunderts, zum Beispiel nach einem Wahlrecht für Frauen, nach Berufswahl und Arbeitsvertrag unabhängig vom Ehemann und nach gesetzlicher Verankerung von Gleichberechtigung sind doch längst … Wir streben eine befreite Gesellschaft an und die gibt es nicht ohne die Befreiung der Frau*! weiterlesen

Aufruf zum Internationalen Frauen*Kampftag

Ab auf die Straße am 8. März! Zu den tausend Gründen, warum wir am 8. März alljährlich auf die Straße gehen, ist einer hinzugekommen, durch den sich die Machtverhältnisse verschärft haben: Die Coronapandemie. Die Ungleichheit der Geschlechterverhältnisse in der Gesellschaft ist so deutlich geworden wie lange nicht mehr. Die Arbeitsbelastung in den Frauen*dominierten Berufen wie Pflege, Gesundheitswesen und Einzelhandel hat sich verstärkt. Die Mehrfachbelastung von … Aufruf zum Internationalen Frauen*Kampftag weiterlesen