Sticky

Wir rufen alle Aktivist*innen auf, sich am Protest gegen den G7-Gipfelzu beteiligen!

Zum Aufruf möchten wir ergänzen, dass wir nicht kapitalismuskritisch,sondern ganz klar antikapitalistisch positioniert sind. DiesesWirtschaftssystem ist nicht reformierbar, es muss überwunden werden, umein gutes Leben für alle zu ermöglichen! Achtet auf News zur Anreise! News/Infos zur Anreise unter: https://www.stop-g7-elmau.info/aktionen/anreise-vor-ort/ Hier findet ihr außerdem Infos zu Unterstützung bei Repression: Vom 23.6. bis 29.6. wird es einen Ermittlungsausschuss geben, der von verschiedenen Antirepressionsstrukturen getragen wird.Er ist erreichbar … Wir rufen alle Aktivist*innen auf, sich am Protest gegen den G7-Gipfelzu beteiligen! weiterlesen

Unsere Rede zum 1. Mai 2022

Zunächst kurz zum Begriff Arbeiter:innen: Wir haben ein eher breites Verständnis davon und meinen mit diesem Begriff nicht nur Lohnarbeitende, sondern auch Menschen, die ohne Lohn zu erhalten Reproduktionsarbeit leisten, Menschen die Transferleistungen wie Harzt 4 oder Rente beziehen, arme Menschen und einen großen Teil der Studierenden und Schüler:innen. Wir meinen alle diejenigen, die von Löhnen oder sozialstaatlichen Leistungen abhängig sind oder gar nichts bekommen.Nun … Unsere Rede zum 1. Mai 2022 weiterlesen

Rede unseres 1.Mai Bündnisses vom 1.Mai 2022

Kämpfe verbinden – Kapitalismus überwinden! Seit über zwei Jahren erleben wir eine globale Pandemie, in der das bereits teilprivatisierte und kaputtgesparte Gesundheitswesen weiterhin massiven Verschlechterungen ausgesetzt wird. Statt jedoch die finanzielle Lage von Gesundheitseinrichtungen & Mitarbeiter:innen durch die Finanzministerien zu verbessern, wurden jahrelang die Missstände im Gesundheitswesen ignoriert und dafür in Bundeswehr und Polizei investiert. Das lässt sich leider dieses Jahr ganz genau beobachten: Ruck … Rede unseres 1.Mai Bündnisses vom 1.Mai 2022 weiterlesen

ANA im antikapitalistischem 1.Mai Bündnis

Heraus zum ersten Mai 2022. 13:00Uhr Beginn antikapitalistische 1.Mai Demo in Regensburg am Schwammerl (HbF) anschließend Kulturangebot mit Strassentheater, Bands und natürlich antifaschistischem Dosenwerfen. Pflegekräfte, Ryders, Militarisierung, WilderStreik, #Jobverlust, Brechmittelolaf, Klimaschutz usw. usw. Es gibt tausend gute Gründe gegen diese „Normalität“ auf die Strasse zu gehen. Packen wirs an. Solidarität muss praktisch werden! Darum heraus zum 1. Mai! ANA im antikapitalistischem 1.Mai Bündnis weiterlesen

Rede zur #FreeJan Solidemo in Bayreuth | 26.3.2022

Unsere Solidarität gegen ihre Repression! Ein Angriff auf Eine:n ist ein Angriff auf uns alle! Daher beteiligen wir uns als ANA hier und heute an der #FreeJan Demonstration aufgrund einer der unzähligen repressiven Angriffe der letzten Jahre seitens der Sicherheitsbehörden. Diesmal hat es Jan aus Nürnberg getroffen, der sehr wahrscheinlich zufällig aus einer Polizeidatenbank ausgesucht und aus dem Nichts angeklagt worden ist. Doch es bleibt … Rede zur #FreeJan Solidemo in Bayreuth | 26.3.2022 weiterlesen

Gegen Autoritarismus und Militarisierung: Die Pandemie ist kein Argument! Ein Beitrag zur Bundeswehr und der weiteren Militarisierung der Zivilgesellschaft.

Als anarchistische Gruppe lehnen wir die Bundeswehr in ihrer Gesamtheit ab. Heute geht es uns aber darum, den immer selbstverständlicher werdenen Einsatz der Bundeswehr während der Pandemie zu kritisieren. Wir möchten für dieses Thema sensibilisieren und hoffen, dass die kritischen Stimmen zunehmen werden. Denn momentan wird die Militarisierung überwiegend schweigend oder sogar dankbar angenommen.Den rechtlichen Rahmen für einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren bieten die … Gegen Autoritarismus und Militarisierung: Die Pandemie ist kein Argument! Ein Beitrag zur Bundeswehr und der weiteren Militarisierung der Zivilgesellschaft. weiterlesen

Kundgebung 21.1. Neupfarrplatz

Liebe Freundinnen, Genossinnen und Mitstreiter*innen, wir wollen euch am Freitag, den 21. Januar, um 16.30 Uhr zu einer Kundgebung am Neupfarrplatz einladen: Gegen Autoritarismus und Militarisierung: Die Pandemie ist kein Argument! Es scheint, als gäbe es keinen anderen Umgang mit der Pandemie als durch Kontrollen, private Einschränkungen und den Einsatz von Militär. Es scheint mal wieder alles alternativlos und andere Wege im Umgang mit dem … Kundgebung 21.1. Neupfarrplatz weiterlesen

Vortrag zur aktuellen Europareise der Zapatistas

Wir möchten mit euch über den Kampf der zapatistischen Bewegung in
Mexiko sprechen. Gerade ist eine Delegation aus Compañer@s des Ejército
Zapatista de Liberación Nacional (EZLN), des Congreso Nacional Indígena
(CNI) und der Frente de Pueblos en Defensa del Agua y la Tierra de
Morelos, Tlaxcala y Puebla (FPDTA-MPT) in Europa angekommen. Ihr Ziel
ist es, sich mit widerständigen Kräften in Europa zu vernetzen und den
gemeinsamen Kampf zu stärken.
Was macht den Kampf der Zapatistas so besonders? Wieso brauchen wir
einen starken Internationalismus? Wo könnt ihr die zapatistische
Delegation treffen? Um diese und andere Fragen soll es bei unserem
Vortrag in Kooperation mit Carea e.V. gehen. Vortrag zur aktuellen Europareise der Zapatistas weiterlesen