Kundgebung: 100 Jahre Räterepublik in Regensburg

Vor 100 Jahren wurde in Regensburg wie bereits zuvor in vielen anderen Orten in Bayern die teils anarchistische Räterepublik ausgerufen – bewegte Tage, die heute weitestgehend vergessen sind.
In Regensburg spielten sich solch denkwürdige Ereignisse häufig am Neupfarrplatz ab: nur etwas über zwanzig Jahre nach der Räterepublik hatten sich die Zeiten geändert und er war Treffpunkt der sog. Neupfarrplatzgruppe, Sammelbecken von Widerständigen im dritten Reich. Vor einigen Jahren war er Mittel- und Ausgangspunkt des sog. Refugee’s Struggle.
Deshalb rufen wir, die Anarchistische Gruppe Regensburg, dort zu einer Kundgebung auf, um diese wichtigen Kapitel der Regensburger Geschichte in Erinnerung zu behalten.

Mit Redebeiträgen von:

  • Luise Gutmann
    (VVN-BdA)
  • Refugee Protest 2012
  • Recht auf Stadt
  • Anarchistische Gruppe
    Regensburg

außerdem Gedichte von Erich Mühsam, Musik, Wissenswertes.

Kundgebung am 07. April 2019, 14:00 am Neupfarrplatz

Werbung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s